Beinahe wäre der Dreifach-Mord gelungen, doch eines der Opfer überlebte. Die beiden Polizisten Maik Frayberg und Ronnie Leitner nehmen den Geretteten unter ihre Fittiche – einen Jungen, etwa siebzehn Jahre alt, der nicht nur durch sein besonderes Aussehen besticht, sondern vor allem wegen seines Verhaltens fasziniert. Maik merkt schnell, dass der rätselhafte junge Mann mehr verheimlicht, als die Beamten erahnen können.
Innerhalb eines Zeugenschutzprogramms soll der Eigenbrötler Maik das Vertrauen des Geretteten gewinnen, um Antworten zu erhalten. Dabei offenbaren sich die Geheimnisse des Namenlosen bloß bruchstückhaft.
Als eine Bedrohung das geordnete Leben von Maik und seiner Familie überschattet, zeigt sich der Fremde von einer ganz anderen Seite … Und bald wird deutlich, was seine Aussage, er sei DER ERSTE, wirklich bedeutet.


Maiks Nerven liegen blank. Sein Bruder bleibt nach dem Unfall wie vom Erdboden verschluckt, außerdem nimmt eine ungreifbare Bedrohung an Größe zu. Daher erscheint es Maik als die beste Lösung, sich mit den Kindern seines Bruders auf der Insel Neuwerk in Sicherheit zu bringen. Auch ›Der Erste‹ ist mit von der Partie.
Maiks Schützling hüllt sich nach wie vor in Schweigen, doch schon bald erhärtet sich die Vermutung, dass DER ERSTE nicht das ist, was man auf den ersten Blick vermuten möchte …


Grausame Morde sind geschehen, die Lage wird zunehmend undurchsichtiger, Sandra macht sich rar und "Der Erste" ist wie vom Erdboden verschluckt. Allmählich verliert Maik den Überblick, dennoch gelingt es ihm, sich an die Fersen seines flüchtigen Schützlings zu heften.
Maiks Nachforschungen scheinen erfolgreich, er kommt einem neuen Hinweis auf die Spur und begibt sich auf den Weg zur sogenannten Villa. Kurz darauf hat es für ihn oberste Priorität, den Ersten unschädlich zu machen – egal wie.


Nun überschlagen sich die Ereignisse endgültig. Ein Brief von Soraja bringt das Fass zum Überlaufen, zudem lassen sich die Experten von einer speziell präparierten Geisel einschüchtern …

 

Maik und seinen Unterstützern bleibt nur noch die Möglichkeit, auf eigene Faust gegen den Feind vorzugehen, der erbarmungslos die Strippen zieht.

 


Die Welt ist eine andere. Der Erste wurde vernichtet, doch Jovans Schatten ist lang. Die Menschen haben sich den Neuerungen angepasst. Cyology konnte viele von den Vorzügen der Cyberwelt überzeugen, doch Nebenwirkungen der kybernetischen Zellen stellen sich ein. Bald stößt eine Nachricht des böswilligen Priors ein nie dagewesenes Chaos an, zudem ist ein totgeglaubtes Seeker-Team wieder aufgetaucht, das behauptet, der Erste habe sie gerettet … Maik ist der Wahrheit zum Greifen nah, als er in Indien von einem merkwürdigen Mann angesprochen wird, doch ist es für die Rettung nicht bereits viel zu spät? Erlebe in diesem Band den Auftakt zum Finale!


OUT NOW: Das Finale!

Bonusmaterial zur SiFi-Thriller-Serie


Der fünfzehnjährige Max kämpft gegen ein entsetzliches Schicksal. Was ihm angetan wurde, hätte jeden anderen zerbrochen. Doch nicht Max: Mit unbändiger Kraft kämpft er um seine Freiheit und klammert sich an die Hoffnung, seinen leiblichen Vater zu finden, den er vor neun Jahren das letzte Mal gesehen hat.

Max’ Reise beginnt in jener Nacht, in der sich die Ereignisse zu einem realen Albtraum zuspitzen. Er rennt los - seinem Leben entgegen -, lässt seine Peiniger und den jahrelangen Horror hinter sich. Allerdings wird er nicht nur in seinen Träumen vom Wahnsinn seiner Kindheit eingeholt...

DER FEIND - ein kompromissloser und Tabus brechender Thriller von Inka Mareila, erschütternd aktuell und ganz sicher nichts für schwache Nerven.